Anna Cordes
Anna Cordes

„Ich habe mich aus verschiedenen Gründen entschieden, mich bei Methodos auf mein Abitur vorzubereiten. Zum Einen finde ich es gut, dass ich die Möglichkeit habe, neben dem Abiturlernstoff noch andere Dinge zu lernen: Da wir uns selbständig organisieren, habe ich z.B. die Möglichkeit organisatorische Fertigkeiten zu lernen, die ich auch für mein späteres Leben noch nutzen kann. Auch das Lernen von und mit den anderen SchülerInnen ist etwas, wovon ich vieles Lernen kann, z.B. Teamgeist, Zusammenarbeit… Zum Anderen ist es das Menschliche und die Herangehensweise, die mich motiviert haben zu Methodos zu gehen: Da sich alle eigenverantwortlich und freiwillig entschieden haben, sich bei Methodos auf das Abitur vorzubereiten, ist die Grundstimmung und die Herangehensweise an z.B. das Lernen, von Motivation und Freude geprägt.“

Arianna Rehder
Arianna Rehder

„Ich bin bei Methodos, weil ich dort selbstbestimmt und eigenverantwortlich lernen kann. Ich war auf einer Schule, die ähnlich funktioniert und hatte positive Erfahrungen. Ich hatte oft viel Spaß am Lernen und ich denke, dass das bei Methodos auch so sein wird. Außerdem arbeite ich gerne mit anderen zusammen, man kann sich dann gegenseitig motivieren und unterstützen.“

Celia Härtl
Celia Härtl

„Ich bin zu methodos gegangen, da ich Lust habe mit anderen Leuten zusammen zu lernen  und sich gegenseitig zu unterstützen. Außerdem ist es mir wichtig Freiheit und Spaß beim Lernen zu haben. Und ich glaube, dass mir methodos dazu eine sehr gute Möglichkeit bietet,  da wir den Schulalltag zusammen gestallten und jede/r selbstbestimmt, aus Eigenmotivation heraus lernen kann.“

Esha Hammer

 

Helen Britt
Helen Britt

 

Ida Braun

 

Indra Marquard
Indra Marquard

„Ich habe mich für methodos entschieden, weil ich selbständig mit anderen motivierten Leuten lernen will. Ich habe schon in der Vergangenheit Erfahrungen mit dieser Art des Lernens gemacht und habe davon sehr profitiert.“

Jonas Kimmig
Jonas Kimmig

„Ich mache mein Abitur bei Methodos, weil die Lehrer individuell auf mich eingehen können und ich die Möglichkeit habe, meinen Unterricht selbst zu gestalten um ihn so für mich interessant zu machen.“

Jonas Rees
Jonas Rees

„Im Laufe meines schulischen Werdegangs, habe ich unterschiedliche Schulsysteme kennengelernt. Aus den Erfahrungen die ich auf diese weise gesammelt habe, ist nun die Entscheidung entstanden, den Selbstorganisierten Weg den mir Methodos ermöglicht zu gehen. Auch nach dem ich nun schon einige Wochen den Alltag von Methodos miterlebt habe, kann ich sagen das meine Motivation mir mein Abitur “selbst” zu erarbeiten immer noch vorhanden bzw. sogar gestiegen ist.“

Jonathan Mink

 

Laila Urban
Laila Urban

„Ich habe das Gefühl, bei Methodos meinen Weg zum Abitur gefunden zu haben. Durch das Lernen in Gruppen und die Selbstverantwortung, die wir tragen, fällt es mir viel leichter mich zu motivieren und ich beginne Eigeninteresse für schulische Themen zu entwickeln.“

Lars Kaselow

 

Leander Brandenburg

 

Manfred Hieber

 

Manos Junker

 

Marie Dressel
Marie Dressel

„Ich mache Methodos, weil das für mich der richtige Weg ist um mein Abitur zu machen. Außerdem lerne ich Verantwortung zu übernehmen und das Lernen macht mir Spaß!“

Marvin Cordes

 

Max Ziegler
Max Ziegler

„Eine solche Freiheit wie unsere Generation hatten wohl kaum junge Menschen vor uns. Diese Freiheit zu gestalten und selbstbestimmt zu leben ist eine riesige Chance.  Die Regelschulen nehmen einem diese Chance, was mich sehr frustriert und enttäuscht hat. Methodos gibt mir jetzt die Möglichkeit einen anderen Weg zum Abitur mit Gleichgesinnten zu gehen.“

Melissa Rahmani
Melissa Rahmani

„Ich mache Methodos, da ich gerne Lerne , um Dinge zu verstehen und nicht um die nächste Arbeit zu bestehen.“

Noah Rees
Noah Rees

„Ich will mich weiter bilden und das geht für mich am besten bei Methodos. Denn dort sind Menschen die sich in ihrem eigenen Tempo und auf freiem Wege auf das Abitur vorbereiten wollen.“

Pawel Marti
Pawel Marti

„methodos - Der Weg ist das Ziel

Methodos ist für mich der richtige Weg mich auf das Abitur vorzubereiten. Ich genieße es in diesem entspannten, überschaubaren Umfeld zu lernen. Dieses wird einerseits durch unsere Lehrer ermöglicht. Sie kommen gerne und teilen ihren an Erfahrung und Wissen reichen Schatz mit uns. Andererseits wird es auch durch uns selbst gefördert. Wir haben uns selbst eingeteilt wann, wo und wieviel wir lernen wollen. Darüber hinaus habe ich mich bewusst für dieses Projekt entschieden. Diese drei Aspekte ergeben – summa summarum – individuell eine Balance zwischen Unterricht (durch unsere Lehrenden) und Selbst-Lernen (alleine oder in Gruppen). Diese Gegebenheiten geben mir Motivation und Kraft, das Licht am Ende des Tunnels immer vor Augen zu haben."

Pina Haas
Pina Haas

„Ich mache mein Abitur bei Methodos, weil ich es hier aus Eigeninitiative machen und viel mitentscheiden kann. Dabei werde ich über die Schulthemen hinaus vieles lernen. Ich freue mich, mit motivierten Leuten zusammen Themen zu erarbeiten und mit den LehrerInnen ein gutes und gleichberechtigtes Verhältnis zu haben. Ich finde die Idee des selbstbestimmten Lernens gut und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass mehr SchülerInnen die Möglichkeit bekommen, ihre Bildung selber in die Hand zu nehmen.“

Raphael Wagner
Raphael Wagner

 

Ronja Metzger

 

Simon Blauth
Simon Blauth

 

Simon Valentin
Simon Valentin

“Methodos gibt mir die Möglichkeit, den Abiturstoff effektiv und selbstbestimmt gemeinsam mit Mitstreitern zu erarbeiten. Nebenbei habe ich so die Möglichkeit, meine außerschulischen Interessen zu verfolgen, weil ich meine Zeit flexibler einteilen kann.”